Mut tut gut

Mut tut gut

Mut steht an erster Stelle des eigenverantwortlichen Handelns. Und Mut steht auch an letzter Stelle. Ohne Mut bewegt sich nichts. Und Stillstand verhindert Freiheit. Die Haupterkenntnis meines ersten BudenJahres ist mir nicht einfach so zugefallen. Ich habe sie mir...
Taschen leer? – Ärmel hoch!

Taschen leer? – Ärmel hoch!

Ohne Geld klar zu kommen ist eigentlich fast unmöglich. In der Gründungsphase unserer Bude war ich daher sehr auf den Job nebenbei angewiesen (danke Rudolf und Melanie). Und dann heißt es sparen sparen sparen. Den Konsum runterfahren, die Ärmel hochkrempeln, damit das...
Kater in da house

Kater in da house

Bis man in der Selbstständigkeit so richtig auf Kurs ist, dauert es eine Weile. Man stolpert ständig über kleine Missgeschicke und Fehleinschätzungen. Und das kann Nerven kosten. Wir arbeiten seit der Eröffnung unserer Bude vor einem Jahr an der Optimierung der...
Von Stützen und Netzen

Von Stützen und Netzen

Als ich vor einem Jahr endlich unsere Bude offiziell eröffnen konnte, hatte ich schon die ein oder andere Erfahrung zum Thema Selbstständigkeit hinter mir. Erste Erkenntnisse dazu erlangte ich während der Planungs- und Umbauphase: man kann nicht immer alles selbst...
Jedem Pflänzchen seine Chance

Jedem Pflänzchen seine Chance

Vor einem Jahr habe ich meine autodidaktische Ausbildung als CoWorkGründerin begonnen. Wenn Ihr fragt, was ich in diesem Jahr gelernt habe, lautet die Antwort: ProjektSchmiedin, ZahlenJongleurin, und … IdeenGärtnerin. Denn: jedes Pflänzchen braucht eine Chance. Bei...
Wer an der Uhr dreht, dreht am Rad!

Wer an der Uhr dreht, dreht am Rad!

Wir haben uns vor über einem Jahr in das Abenteuer CoWorkBude gestürzt. Seit einem Jahr ist unsere Bude Realität. Die wichtigste Frage des vergangenen Jahres ist: was hat uns die Bude gelehrt? Eine berechtigte Frage. Denn im Tun und Handeln liegt das größte...